Toksik ne demek? Toksik nedir? | dengem

Toxische Beziehung überwinden: Erkennen, Loslassen, Heilen

Haben Sie Fragen zu einem Termin bei einem Psychologen oder dengem?

Telefon Deutschland: +49 6409 33 23 999
Telefon Schweiz: +41 41 588 10 15
Nachricht senden: Whatsapp
Kontaktformular
Lerne jetzt unsere Psychologen kennen

dengem kontakt | dengem

Wir hören und verwenden das Wort „toxisch“ sehr oft in unserem täglichen Leben. Zuerst müssen wir definieren, was giftig bedeutet. Toxisch ist wörtlich genommen ein Begriff, der etwas Schädliches, Negatives oder Gefährliches beschreibt.

Wir können dem Missbrauch von Menschen in vielen Rollen ausgesetzt sein, wie z.B. toxische Mutter, toxischer Freund/Freundin, toxische Eltern usw., die uns in unserer Umgebung schaden.

Toxische Menschen können als Personen definiert werden, die sich ständig negativ oder schädlich gegenüber anderen verhalten und ihnen emotionalen, psychischen oder physischen Schaden zufügen.

Sie können kontrollierend, manipulierend und/oder missbräuchlich sein und lassen andere oft erschöpft oder ausgelaugt zurück, wenn sie mit ihnen zu tun haben.

Was ist eine toxische Beziehung?

Ungesunde Beziehungen können in einer Vielzahl von Kontexten auftreten, z. B. in Liebesbeziehungen, Freundschaften, Familienbeziehungen und Arbeitsbeziehungen. Was ist nun eine toxische Beziehung?

Es ist eine Beziehung, die einen oder beide Partner schädigt oder schädigen kann. Diese Beziehung kann emotionalen Missbrauch, körperliche Misshandlung, Manipulation, Kontrolle und andere Formen des Missbrauchs beinhalten.

toxisch, toxische menschen, toxische beziehungen, toxische freundschaft, toxisches verhalten, toxische mutter, toxische vater, toxischer mensch, | dengem

Was sind die Anzeichen einer toxischen Beziehung?

Die Symptome einer toxischen Beziehung werden im Allgemeinen wie folgt beschrieben:

  • Ständige Kritik oder Abwertung
  • Das Bedürfnis, das Verhalten zu kontrollieren, z.B. durch Überwachung der eigenen Aktivitäten oder durch Isolation von Freunden und/oder Familie.
  • Weigerung, Verantwortung für ihr Verhalten zu übernehmen und sich zu entschuldigen, wenn sie dich verletzt haben.
  • Gaslighting oder dich dazu bringen, deine eigenen Wahrnehmungen und Gefühle in Frage zu stellen.
  • Körperliche Gewalt oder Gewaltandrohung
  • Schuldgefühle oder das Gefühl, für ihr emotionales Wohlbefinden verantwortlich zu sein
  • Eifersucht und Besitzgier
  • Mangelnder Respekt vor den eigenen Grenzen und Bedürfnissen

Toxische Beziehungen können erhebliche negative Auswirkungen auf die psychische und emotionale Gesundheit sowie auf das körperliche Wohlbefinden haben. Es ist wichtig, die Anzeichen einer toxischen Beziehung zu erkennen und Maßnahmen zu ergreifen, um die Situation in den Griff zu bekommen, z. B. Grenzen zu setzen, Unterstützung zu suchen oder die Beziehung zu beenden.

toksik ilişki ne demek, toksik ilişki nedir | dengem

Test zur Erkennung von toxischen Beziehungen

Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Beziehung toxisch ist, findest du hier einen einfachen Test, der dir helfen kann, dies herauszufinden:

  1. Macht dir dein Partner ein schlechtes Gewissen?
  2. Versucht dein Partner zu kontrollieren, was du tust, wen du triffst oder wie du dich verhältst?
  3. hast du ständig Angst, deinen Partner zu verärgern oder das Falsche zu sagen?
  4. versucht dein Partner, dich von deinen Freunden und deiner Familie fernzuhalten?
  5. misshandelt dich dein Partner körperlich, seelisch oder sexuell?
  6. spielt dein Partner Psychospielchen mit dir oder manipuliert dich?
  7. Bist du unglücklich in deiner Beziehung und wirkt sich das auf deine psychische Gesundheit aus?
  8. respektiert dein Partner deine Grenzen nicht und zwingt dich zu Dingen, die du nicht tun willst?

Wenn du eine dieser Fragen mit „Ja“ beantwortet hast, ist das ein Zeichen dafür, dass deine Beziehung toxisch sein könnte. Es ist sehr wichtig für deine Gesundheit, die Anzeichen einer Beziehung zu erkennen. Wenn du in einer schädlichen Beziehung bist, ist es wichtig, dass du Schritte unternimmst, um dich zu schützen und Hilfe zu suchen. Denk daran, dass du es verdienst, in einer gesunden, respektvollen und erfüllenden Beziehung zu leben.

toxisch, toxische menschen, toxische beziehungen, toxische freundschaft, toxisches verhalten, toxische mutter, toxische vater, toxischer mensch, | dengem

Was sind die Folgen einer toxischen Beziehung?

„Wiederholte Gefühle von Unsicherheit und Demütigung können zu Depressionen oder sozialer Phobie führen. Psychologen zufolge liegt das daran, dass die Opfer allmählich das Vertrauen in ihre eigene Entscheidungsfähigkeit verlieren und ihr Selbstvertrauen durch eine falsche Wahrnehmung der Realität untergraben wird.

Als Folge ziehen sich die Opfer immer mehr zurück. Dadurch wird die Beziehung zum dominanten Partner immer enger und ein Teufelskreis beginnt. Die Dynamik dieser Art von Beziehung führt dazu, dass der Person die Energie ausgeht. Die Beziehung erfordert mehr Anstrengung als sie Nutzen und Glück bringt.

Der Körper kann sich gegen diese psychische Belastung mit folgenden Symptomen wehren

  • Schlafstörungen
  • völlige Erschöpfung
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Magenschmerzen und Verdauungsstörungen
  • Verspannungen
  • Kopfschmerzen
  • und sogar Angstzustände
toxisch, toxische menschen, toxische beziehungen, toxische freundschaft, toxisches verhalten, toxische mutter, toxische vater, toxischer mensch, | dengem

Wie kann man toxische Eltern erkennen und mit ihnen umgehen?

Toxische Eltern können einen großen Einfluss auf das Leben ihrer Kinder haben. Toxische Eltern sind Eltern, die sich ihren Kindern gegenüber schädlich und destruktiv verhalten. Dies kann sich auf verschiedene Weise äußern, z. B. durch körperliche, emotionale oder verbale Misshandlung, Vernachlässigung, kontrollierendes Verhalten und Manipulation.

Toxische Eltern können an bestimmten Verhaltensweisen und Äußerungen erkannt werden. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Ausdrücke nicht unbedingt von allen toxischen Eltern verwendet werden und dass eine einzelne Äußerung nicht immer ein Anzeichen für toxisches Verhalten ist. Toxische Eltern zeigen jedoch oft bestimmte Muster. Hier sind einige typische Sätze

Toxische Mutter

Toxische Mütter sind oft sehr kritisch gegenüber ihren Kindern und stellen hohe Erwartungen, die nie erfüllt werden können. Sie können auch unangemessene Grenzen setzen, indem sie ihre Kinder übermäßig kontrollieren und sich in ihr Leben einmischen. Toxische Mütter können auch emotional manipulativ sein und ihre Kinder als Mittel zur Befriedigung ihrer eigenen Bedürfnisse benutzen. Sie können auch die emotionale Gesundheit ihrer Kinder missachten, indem sie ihre Gefühle herunterspielen oder ignorieren.

Toxischer Vater

Toxische Väter können ebenso schädlich sein. Sie können ihre Kinder körperlich oder verbal misshandeln, indem sie sie beschimpfen oder sogar schlagen. Toxische Väter können auch emotional nicht zugänglich sein und es ihren Kindern schwer machen, eine Beziehung zu ihnen aufzubauen. Sie können auch unrealistische Erwartungen haben und ihre Kinder unter Druck setzen, indem sie ihre Leistungen ständig in Frage stellen und kritisieren.

Es ist wichtig, dass Kinder wissen, dass sie nicht für das Verhalten ihrer suchtkranken Eltern verantwortlich sind. Es ist wichtig, dass Kinder in einer sicheren und gesunden Umgebung aufwachsen, damit sie ihre eigene Identität und emotionale Gesundheit entwickeln können. Wenn Kinder in einer toxischen Umgebung aufwachsen, kann dies langfristige Auswirkungen auf ihre Gesundheit haben und es ihnen erschweren, gesunde Beziehungen aufzubauen.

 

Wenn du ein Kind bist, das mit toxischen Eltern aufgewachsen ist, gibt es Schritte, die du unternehmen kannst, um dich zu schützen und deine emotionalen Bedürfnisse zu befriedigen. Es ist wichtig, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um deine emotionalen Wunden zu heilen oder dich von deinen Eltern zu trennen, wenn sie eine Bedrohung für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden darstellen.

dengem, Toxische Beziehung überwinden: Erkennen, Loslassen, Heilen

Wie kann man sich aus einer toxischen Beziehung befreien?

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass niemand es verdient, in einer toxischen Beziehung zu leben, und dass die Suche nach Hilfe und Unterstützung ein wichtiger Schritt zur Heilung und zum Weiterleben ist.

Hier sind einige der wichtigsten Faktoren, die du berücksichtigen solltest, wenn du eine schädliche Beziehung beenden oder dich von ihr distanzieren möchtest:

Schädliche Verhaltensweisen oder Muster erkennen: Es ist wichtig, schädliche Verhaltensweisen oder Muster in der Beziehung zu erkennen und anzuerkennen, egal ob es sich um emotionalen Missbrauch, Manipulation oder andere Formen der Misshandlung handelt.

Die Auswirkungen auf das eigene Wohlbefinden einschätzen: Toxische Beziehungen können erhebliche negative Auswirkungen auf die psychische und emotionale Gesundheit und das körperliche Wohlbefinden haben. Es ist wichtig, die Auswirkungen der Beziehung auf dich einzuschätzen und zu überlegen, ob es sich lohnt, die Beziehung fortzusetzen.

Grenzen setzen: Grenzen können ein wichtiges Mittel sein, um dich vor toxischen Beziehungen zu schützen und Distanz zwischen dir und toxischen Personen zu schaffen. Dies kann bedeuten, dass du deine Interaktionen mit der Person einschränkst, deine Erwartungen und Bedürfnisse klar formulierst oder sogar die Beziehung beendest.

Unterstützung suchen: Es kann hilfreich sein, die Unterstützung von vertrauten Freunden, Familienmitgliedern oder psychologischen Fachkräften zu suchen, während du dich von einer toxischen Beziehung erholst oder dich von ihr distanzierst. Sich von einer solchen Beziehung zu lösen oder sie zu beenden, kann ein schwieriger Prozess sein, aber es ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem gesünderen und erfüllteren Leben. Es gibt viele Ressourcen, die dir dabei helfen können, z. B. Artikel im Internet, Selbsthilfegruppen und professionelle Beratungsdienste.

Wie kann dengem bei toxischen Beziehungsproblemen helfen?

Wenn du mit diesem Problem in deiner Beziehung konfrontiert bist, können dir die erfahrenen Psychotherapeuten von dengem bei deinen Vertrauensproblemen helfen. Wenn du möchtest, kannst du eine Einzel- oder Paartherapie machen.

Lass nicht zu, dass Beziehungen, die dich vergiften, dein Schicksal sind. Lass deine Vergangenheit nicht deine Zukunft bestimmen. Schütze dich selbst und löse deine Probleme ohne zu zögern.

 

Pass mit dengem auf Deine Seele auf, denn Du bist uns wichtig!

Quellen:

  • Cuncic, A. (n.d.). How to Deal With a Toxic Friendship. https://www.verywellmind.com/how-to-deal-with-a-toxic-friendship-4178310
  • Gender Differences in Relationships: Are Men More Controlling? (n.d.). https://www.psychologytoday.com/us/blog/talking-apes/201903/gender-differences-in-relationships-are-men-more-controlling &
  • Howard, L. (n.d.). How to End a Toxic Relationship for Good. https://www.bustle.com/p/how-to-end-a-toxic-relationship-for-good-2977562
  • Morin, A., & LCWS. (2017). Toxic Relationships: How to Recognize and Escape Them. https://www.psychologytoday.com/us/blog/what-mentally-strong-people-dont-do/201705/toxic-relationships-how-recognize-and-escape-them Zahiduzzaman, A. S. (2015). Toxic Relationship. AuthorHouse.